Poeten des Tanzes

Poeten des Tanzes – Die Sacharoffs

2010 – 2014 | Dokumentarfilm, 87 Minuten, Produktion: Avista Film München, Buch und Regie: Stella Tinbergen, Kamera: Alexander Sass, Schnitt: Marc Nordbruch, Gefördert durch: Tanzfonds Erbe, FilmFernsehFonds Bayern, Hessen-Film, Filmförderung Mecklenburg-Vorpommern, Ernst von Siemens Kunststiftung, Pro Scientia et Arte und weitere Sponsoren. Festivals und Programmkinos: Kasseler Dokumentar- und Videofest 2015, Filmfest Rostock 2015, Museumskino Bern 2015, Caligari FilmBühne Wiesbaden 2015

Stella-Projekte-Werefkin1

Marianne von Werefkin – Ich lebe nur durch das Auge

2003 – 2009 | Szenischer Dokumentarfilm über die Malerin Marianne von Werefkin, 85 Minuten, 3sat 2009, Buch, Produktion und Regie: Stella Tinbergen, Co-Autor: Christoph Honegger, Darstellerin: Lena Stolze, Kamera: Alexander Sass, Schnitt: Marc Nordbruch, Gefördert durch: Stipendium der DEFA-Stiftung, HR-Filmförderung, Filmförderung Mecklenburg-Vorpommern, Ernst von Siemens Kunststiftung, Pro Scientia et Arte, Kulturstiftung Winterthur, Kulturamt der Landeshauptstadt Wiesbaden und private Sponsoren, Festivals und Programmkinos: Filmfest Wismar 2009, Filmfest Rostock 2010, Caligari FilmBühne Wiesbaden 2008 und 2020, Museumskino Bern 2009, Programmkino Vilnius 2016, Prädikat: Wertvoll

Der Fall Mischa E.

Der Fall Mischa E.

2004 – 2005 | Dokumentarfilm, 90 Minuten, arte 2005, Produktion und Regie: Stella Tinbergen, Kamera: Sebastian Hattop, Schnitt: Stella Tinbergen, Preise: Robert Geissendörfer Preis 2006, Nominierung für den Medienpreis Davos 2006, Programmkinos: Caligari FilmBühne Wiesbaden 2006, Museumskino Bern 2006